Die Neue Mittelschule Atzenbrugg freut sich, Sie auf unseren hoffentlich informativen Seiten begrüßen zu dürfen! Ein regelmäßiger Besuch lohnt sich, weil wir stets aktuell über unsere Schule berichten werden.

 

Unser Schulmotto auch für 2018

ERFOLG HAT 3 BUCHSTABEN:

TUN

70 Jahre Schule in Heiligeneich!

Unseren runden Geburtstag feiern wir am Freitag, dem 22. Juni 2018,

 mit einem offiziellen Festakt am Vormittag (geladene Gäste) und einem

 gemütlichen Beisammensein

mit Klassentreffen und Schulführungen am Nachmittag.

 Bei Kaffee und Kuchen oder einem Glaserl Wein kann man mit ehemaligen Klassenkameraden und Lehrern gemütlich plaudern und in Erinnerungen schwelgen. Vielleicht ergibt sich ja sogar das eine oder andere Klassentreffen.

 Um 17 Uhr findet dann ein Bunter Abend statt,

gestaltet von den jetzigen Schülern und Lehrern für ihre Eltern,

alle Freunde, Bekannte und ehemaligen interessierten Schülern.
Ab 19:30 laden wir zum Dämmerschoppen in unseren Schulgarten mit den Hybridbradlern,

 für Kinder gibt es gleichzeitig ein eigenes Unterhaltungsprogramm.
 

Anmeldungen für Klassentreffen bei unserem Schulfest am 22. Juni 2018 werden ab sofort in der Direktion entgegengenommen.

Einladung an die VS-Direktoren

Die Schüler der Happy Cooking Gruppe unter der Leitung von Fr. Gerda Kaufmann verwöhnten die VS Direktoren bei ihrem Treffen in der NMS  mit köstlicher Bisquitroulade.

Wir sind schon wieder BEZIRKSSIEGER!

Diesmal im Fußball. Unsere Fußballelf gewann die  Bezirksmeisterschaften in Zwentendorf  vor allen anderen Schulen des Bezirks und steigt somit ins Landesfinale auf!

Gratulation der Mannschaft und ihrem Trainer Markus Aigner.

Oster-Projekttage der 1c: Vorbereitung für die KEL-Gespräche, Tablet-Workshop und Übungen im sozialen Lernen.

Zeitgeschichteprojekt der 4. Klassen: Leopold Figl Museum in Rust, Gedenkstätte Mauthausen, Besuch der Zeitzeugen

Wir sind Bezirkssieger!

Die 10. English Olympics im Bezirk Tulln entschied das Team der NMS Atzenbrugg für sich. Beim Bewerb in Tulln konnten Katharina Sattler, Theo Großauer (beide 4a), Nicolas Muck (4b) und Nina Strohmayer (4c) ihr Wissen bei 7 Stationen im Bereich Wortschatz, Lese- und Hörkompetenz unter Beweis stellen und sich gegen die angetretenen Schulen des Bezirkes durchsetzen. Im Juni wird unser  Team im Landesbewerb in Grafenegg antreten.

Die Direktorin gratuliert den Schülern aber auch ihren Lehrerinnen Luise Holicki und Ulrike Höfinger zu den großartigen Leistungen.

Gold für die Lesepaten

Lesen kann auch ansteckend sein.

Und das ist gut so! Denn so  kann es durchaus geschehen sein, dass unsere Lesepaten die Schüler, mit denen sie jetzt einige Zeit gelesen haben, mit der Leselust infisziert haben.

Und das wäre das Beste was den Kindern passieren könnte.

Dafür gebührt ihnen eine Goldmedaille, die sie alle jetzt auch bekommen haben.

 

Schikurs der 2. Klassen in der Ramsau/Dachstein

Wir hatten eine super Schiwoche in der Ramsau beim Peterbauer. Es gab viele Regeln, die zu beachten waren, aber trotzdem war es eine lustige Woche. Morgens, mittags und abends verpflegte uns Familie Wieser mit gutem Essen, das jedem schmeckte. Jeden Tag starteten wir vormittags bei Sonnenschein mit Schifahren oder Langlaufen. Nachmittags durften auch begeisterte Schifahrer das Langlaufen testen. Wir hatten sogar die Möglichkeit bei einer Pferdschlittenfahrt und einer Stallführung teilzunehmen. Nach einem anstrengenden Schitag durfte natürlich Entspannung  beim Wellnessen nicht fehlen. Am Donnerstag konnte jeder sein Können bei einem Schirennen am Rittisberg unter Beweis stellen. Die Abreise fiel fast jedem schwer, da in unserer Schiwoche alles perfekt war. Glücklicherweise fahren wir nächstes Jahr wieder Schifahren zum Peterbauer.

Melanie Jilch, 2b

 

 

 

Special guests“ beim Morgenlob!

 

Heute freuten wir uns beim Morgenlob über professionelle Unterstützung beim Gesang.
Jakob Pollerus, der neue Leiter des Jugendchores Heiligeneich,  begleitete uns mit dem Keyboard und da macht das Singen doppelt Spaß!

 

Nach der Geschichte „Jonathans Ei“, bei der wir uns Symbole für die Auferstehung Jesu überlegten, stimmten wir gemeinsam in das Lied „Jesus Christ, you are my life“ ein.

 

Ganz uneigennützig war der Besuch nicht… Seit kurzem gibt es in Heiligeneich einen Jugendchor, der Jugendmessen gestaltet und alle singbegeisterten Schüler und Schülerinnen sind herzlich eingeladen mitzuwirken!

 

Die nächste Klangprobe gibt es am 2. 4. bei der Heiligen Messe in der Pfarrkirche in Heiligeneich um 9:00 Uhr.

 

Noch einmal ein herzliches Dankeschön für den „beschwingten“ Einstieg in den Tag!

 

Das war unser Masterkurs.

In der Woche vom 12. 3. – 16. 3. 2018 boten wir erstmals einen „MASTERKURS“ für begabte, interessierte Schüler und Schülerinnen der 4. Klassen an.

Ziel des Kurses ist die Vertiefung des Lehrstoffes in Deutsch, Mathematik und Englisch. Es ist somit eine intensive Vorbereitung für weiterführende Schulen. In dieser Schwerpunktwoche haben die Schüler täglich eine Doppelstunde Deutsch, Mathematik und Englisch.

Am Ende des Masterkurses erhielt jede Teilnehmerin/jeder Teilnehmer ein Zertifikat.

Dieser Masterkurs ist ein Leistungskurs, bei dem vollstes  Engagement gefragt ist. Die Teilnehmer haben dabei die Möglichkeit, zu sehen, wie sie auf höhere Anforderungen und Leistungserwartungen reagieren.

 

Erste Fotos vom Schikurs der 3. Klassen in der Ramsau:

Die ersten Arbeiten mit den neuen Tablets in der 1c:

Das sind unsere neuen Peer Mediatoren:

Burchhart Emelie, Etinger Daniel, Schlosser Sophia, Seidel Alina, Danku Jamie, Diemt Katja, Hüttinger Johannes, Jilch Melanie, Haferl Sophie, Wechselberger Lukas

 

Unsere Schüler haben beim Schifahren auf der Reiteralm Ted Ligety und das US Skiteam getroffen!

English Theatre: "A Family Affair" - für die 3. und 4. Klassen:

A Family Affair

 

On February 20th, 2018 Vienna’s English Theatre visited us with the play A Family Affair.

 

It’s about Danny, an English teenager, who lives with his mum, a drama and English teacher. Danny’s parents are divorced – so that’s one “half-family“.

 

Then there’s Zainab, a refugee teenage girl from Syria, and her dad – the other “half-family“. They had to leave Syria and now live in the UK. Zainab and Danny both go to Bournemouth High School – and there they also meet for the first time.

 

Everything is quite difficult for the girl in the beginning, so Danny helps her and they become friends.

 

But then Danny’s mum and Zainab’s dad meet and fall in love. Both teenagers are upset, because they don’t want to share their parent and so they try to stop them from seeing each other. But then … :)

 

 

 

We really enjoyed the play so much. Later on we got the opportunity to talk to the actors and actresses and to make a selfie with them.

OLNMS Luise Holicki

 

Das war unser Faschingsdienstag mit dem Improvisationstheater "Quintessence"!

Wir können sehr stolz sein auf unsere erfolgreichen Schiläufer!

Bei herrlichem Winterwetter fand am Annaberg das Bezirksschirennen statt.

 

Schmid Matthias aus Würmla wurde Erster in der Wertung Kinder II M  44,72

 

 

 

Leon Kostka wurde Dritter in der Wertung Kinder IIM  48,99

 

 

 

Mannschaftswertung:

 

1.Platz NMS Atzenbrugg Kinder IIm 2006 und Jünger

 

(Matthias Schmid 44,72, Leon Kostka 48,15,Jacob Krückl 50,18, Philipp Eichinger 51,85)

 

 

 

2.Platz NMS Atzenbrugg Schüler II m 2002 –2003

 

( Nicolas Muck 48,39, Niklas Schnitzer 54,67, Clemens Ströger 54,90, Lukas Schmutzenhofer 1:08,66)

 

 

 

5.Platz NMS Atzenbrugg Schüler Im 2004-2005

 

( Jakob Eichinger 47,74, Lukas Wechselberger 48,04, Leon Morbitzer 48,54, Florian Singer 49,72)

 

 

 

Bilder von den berufspraktischen Tagen.

Wie danken allen Betrieben für die freundliche Aufnahme unserer Schülerinnen und Schüler. Diese Tage sind ganz wichtig auf dem Weg zu einer fundierten Bildungsentscheidung.So werden Betriebe und deren Arbeitsabläufe für unsere Jugendlichen vorstellbar.

Bildungs-Landesrätin Barbara Schwarz dankt engagierten Schulen

 

Die Schulen unserer Gemeinde wurden für ihr Engagement im Rahmen von „Schule.Leben.Zukunft.“ geehrt.

 

2018 - das Jahr der Jubiläen - auch wir feiern!                               70 Jahre Hauptschule - 7 Jahre Mittelschule

Die NMS-Atzenbrugg feiert 2018 ihr 70-Jahr-Jubiläum.

Im September 1948 eröffnete Direktor OSR Andreas Heneis die ersten beiden Hauptschulklassen. 45 Kinder wurden von 2 Lehrern (Karl Fischer und Josef Heidenreich) unterrichtet.

2018 sind wir außerdem 7 Jahre Neue Mittelschule.

 

Unseren runden Geburtstag feiern wir am Freitag, dem 22. Juni 2018, mit einem offiziellen Festakt am Vormittag und einem

gemütlichen Beisammensein mit Klassentreffen und Schulführungen am Nachmittag. Bei Kaffee und Kuchen oder einem Glaserl Wein kann man mit ehemaligen Klassenkameraden und Lehrern gemütlich plaudern und in Erinnerungen schwelgen. Vielleicht ergibt sich ja sogar das eine oder andere Klassentreffen.

Um 17 Uhr findet dann ein Bunter Abend statt, gestaltet von den jetzigen Schülern und Lehrern für ihre Eltern, Freunde und Bekannte.

Ab 19:00 laden wir zum Dämmerschoppen in unseren Schulgarten mit den Hybridbradlern! Für Kinder gibt es gleichzeitig ein eigenes Unterhaltungsprogramm.

Wir können nicht alle Schüler persönlich dazu einladen, deshalb haben wir uns das so vorgestellt: Wir kontaktieren einige unserer ehemaligen Schülerinnen und Schüler und bitten diese im Schneeballsystem die Einladungen und Informationen an die anderen weiterzugeben. So hoffen wir, möglichst viele Personen zu erreichen und dann auch am 22.6. begrüßen zu dürfen.

Sagen Sie es weiter!

Wir freuen uns über viele Gäste.

 

Um Anmeldung von Klassentreffen in der Direktion 02275/5252-11 wird gebeten!

OSR Susanne Haidegger

 

Wir bedanken uns für die ausgezeichnete Zusammenarbeit, Partnerschaft und Verbundenheit mit Eltern, Schülern, Gemeinden und der Öffentlichkeit und fühlen uns durch die vielen positiven Rückmeldungen in unserer Arbeit täglich bestärkt.

Exkursion in Berufsorientierung zur  Karosserieklinik Fa. Marschall in Weinzierl